GEMEINDE BÄRISWIL

Herbstwald
Herbstwald
Beschreibung Banner
Herbstaussicht
Herbstaussicht
Beschreibung Banner
Herbst Gemeindehaus
Herbst Gemeindehaus
Beschreibung Banner
Bänkli Herbst
Bänkli Herbst
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Kürbisse und Kühe
 
 
Herbstwald
Beschreibung Banner
1
Herbstaussicht
Beschreibung Banner
2
Herbst Gemeindehaus
Beschreibung Banner
3
Bänkli Herbst
Beschreibung Banner
4
Vorlage Banner
Kürbisse und Kühe
5

Steuererklärung - Fristverlängerung beantragen

  • Steuererklärung - Fristverlängerung beantragen
  • Steuerbüro
  • Fristverlängerung online

    Als steuerpflichtige Person des Kantons Bern haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fristverlängerung für die Steuererklärung der natürlichen Personen sowie der virtuellen Steuersubjekte online über das Internet zu erfassen und bei der Steuerverwaltung des Kantons Bern einzureichen. Fristverlängerungen, welche online über das Internet erfasst werden, können anschliessend direkt in die Veranlagungssysteme der Steuerverwaltung übernommen werden. Sie können direkt nach der Erfassung der Fristverlängerung eine Bestätigung ausdrucken, welche als Beleg für das erfolgreiche Einreichen dient. Sie erhalten keine weitere Bestätigung per Post zugestellt.

    • Eine Online-Fristverlängerung bis 15. Juli ist kostenlos.
    • Eine Online-Fristverlängerung bis am 15. September kostet CHF 20.00, bis 15. November  CHF 40.00. Die Gebühr wird in der Schlussabrechnung fakturiert.
    • Wenn innerhalb der Einreichefrist oder bis zum Ablauf der gewährten Fristverlängerung keine Steuererklärung eingereicht wird, erfolgt eine kostenpflichtige Mahnung (CHF 60.00).
    • Bei Todesfällen wird die Frist von 30 Tagen zur Einreichung der Steuererklärung auf Wunsch hin verlängert.
    • Eine Fristverlängerung für virtuelle Steuersubjekte sowie für unterjährige Fälle von natürlichen Personen ist kostenlos.

     

    Fristverlängerung schriftlich

    Die Fristverlängerung schriftlich muss an die zuständige Region der Steuerverwaltung geschickt werden.

    • Fristverlängerungen per E-Mail oder Papier, die innerhalb der Frist eingereicht werden, werden maximal bis zum 15. November gewährt. Die Fristverlängerung bis am 15. Juli kostet CHF 20.00, bis am 15. September CHF 40.00 und bis am 15. November CHF 60.00. Die Gebühr wird in der Schlussabrechnung fakturiert.
    • Wenn innerhalb der Einreichefrist oder bis zum Ablauf der gewährten Fristverlängerung keine Steuererklärung eingereicht wird, erfolgt eine kostenpflichtige Mahnung (CHF 60.00).
    • Bei Todesfällen wird die Frist von 30 Tagen zum Einreichen der Steuererklärung auf Wunsch verlängert.
    • Eine Fristverlängerung für virtuelle Steuersubjekte sowie für unterjährige Fälle von natürlichen Personen ist kostenlos.
    • Schriftliche Fristverlängerungsgesuche sind an die Steuerverwaltung des Kantons Bern, Region Bern-Mittelland, Postfach 8334, 3001 Bern, E-Mail, zu stellen.

     


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen