GEMEINDE BÄRISWIL

Bermoos
Bermoos
Aussicht
Aussicht
Bermoos
Bermoos
Brunnen
Brunnen
Aussicht
Aussicht
 
 
Bermoos
1
Aussicht
2
Bermoos
3
Brunnen
4
Aussicht
5

Jodtabletten

Das AKW Mühleberg ist vom Netz - benötige ich meine Jodtabletten noch?

Alle zehn Jahre werden im 50 km-Umkreis der Schweizer Kernkraftwerke Jodtabletten (Kaliumiodid 65 AApot) an die Bevölkerung verteilt. Nachdem das Kernkraftwerk Mühleberg am 20.12.2019 den Leistungsbetrieb endgültig eingestellt hat, stellt sich die Frage nach der weiteren Notwendigkeit dieser vorsorglichen Schutzmassnahme. Da die letzten radioaktiven Brennelemente erst per Ende 2024 aus Mühleberg abtransportiert werden, wird die Bevölkerung gebeten, die bereits verteilten Jodtabletten bis auf weiteres aufzubewahren. Die im Zeitraum zwischen Oktober 2014 bis August 2015 per Post an die privaten Haushalte und Betriebe verteilten Jodtabletten erreichen ihr Verfalldatum erst per 2025 und stehen damit im Notfall weiterhin zur Verfügung.

In welchen Gebieten die vorsorgliche Abgabe erfolgt ist, lässt sich aus der folgenden Karte ersehen: 

Interaktive Karte über Gebiete mit Abgabe von Jodtabletten

Bis Ende 2024 werden Neuzuzüger im 50-Kilometer-Radius um des KKW Mühleberg anlässlich der Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung weiterhin mit einem Bezugsschein für den kostenlosen Bezug ihrer Jodtabletten (Kaliumiodid 65 AApot) in einer Apotheke oder Drogerie bedient. Wer noch ältere, abgelaufenen Packungen besitzt oder definitiv aus dem Verteilperimeter wegzieht, kann die Jodtabletten zur fachgerechten Entsorgung jederzeit in der nächsten Apotheke oder Drogerie abgeben. Abgelaufenen Jodtabletten gehören nicht in den Hausmüll.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen